Get Adobe Flash player

Ärztliche Fortbildungen

Das Zentrum für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden gehört zu den führenden deutschen Einrichtungen im Bereich der Erforschung und Behandlung von Erkrankungen der Nase und oberen Atemwege und das einzige rein auf diesen Bereich spezialisierte Institut. Es gehört wissenschaftlich zur Universität Mannheim/Heidelberg.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Diagnostik und Behandlung von chronisch-entzündlichen Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen – insbesondere auch in der Abgrenzung zu allergischen Ursachen. Hier werden modernste Verfahren zur Erkennung der Ursachen eingesetzt, die vielen Patienten langjährige Leidenswege ersparen sollen.

fotoklimekvortrag

Unsere Fortbildungs-Veranstaltung "Allergologie im Kloster" kann sich seit vielen Jahren auf wachsendes Interesse und damit stetig neue Besucherrekorde erfreuen, was zeigte, wie hoch das Interesse und der Bedarf ist. Die Wissenschaftler und Fachärzte erläuterten unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. L. Klimek neue Therapiemöglichkeiten und den aktuellen Stand der Grundlagenforschung. Auch im kommenden Jahr werden wieder über die Grenzen von Deutschland hinaus über 1000 Spezialisten im Kloster Eberbach / Eltville erwartet.

Auch auf weiteren Veranstaltungen, wie beispielsweise den "Hessischen Gesundheitstagen Wiesbaden" stellen wir den Veranstaltern unser Fachpersonal zur Verfügung, das sowohl Fachpublikum als auch Interessierte und betroffene Personen über Entstehung und Entwicklungen von Krankheiten aufklärt und Therapiemöglichkeiten aufzeigt.

Aktuelle Veranstaltungen:
 
Allergologie in der HNO
Tagung 2016, Mannheim

am 2./3. September 2016

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Ludger Klimek, Wiesbaden
Prof. Dr. med. Karl Hörmann, Mannheim
Prof. dr. med. Heidi Olze, Berlin

Veranstaltungsort:
Universitätsmedizin Mannheim
- GROSSER HÖRSAAL -
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim

Auszug aus dem Vortragsprogramm:
Endotypen bei Rhinitis und Rhinosinusitis, Dr. med. Adam Chaker, München 
Biologika bei Nasenpolypen, Prof. Dr. med. Martin Wagenmann, Düsseldorf 
Adjuvantien in der SIT: Tyrosin (MCT) und VLP, Prof. Dr. med. Matthias Kramer, München 
Immuntherapie unter Evidenz- und Wirtschaftlichkeitsüberlegungen: welches Präparat nehme ich denn nun in der Praxis?, Prof. Dr. med. Ludger Klimek, Wiesbaden 
Endotypisierung der CRS: Ergebnisse der Berliner Kohorte, Prof. Dr. med. Heidi Olze, Berlin 
Aktuelles zum NARES, Dr. med. Sven Becker, Mainz 
Schlafen und Allergien, Prof. Dr. med. Karl Hörmann, Mannheim 
Wieder Heuschnupfen nach SIT in der Vergangenheit: Was bringt eine "Boosterung"?, Prof. Dr. med. Oliver Pfaar, Wiesbaden

>>> Download Programmflyer
>>> Download Meldeformular

ALLERGOLOGIE-Kurse für Ärzte 2016/17 in Wiesbaden

02.-03.12.2016 - GRUNDKURS "Grundlagen der Allergologie" für Ärzte 
20.-21.01.2017 - AUFBAUKURS "Allergologie als Querschnittsfach" für Ärzte

>>> nähere Informationen
>>> Download Meldeformular

Sponsoren der Allergologiekurse (Grund- und Aufbaukurs):

ALK Abelló Arzneimittel GmbH    Allergopharma GmbH & Co KG     Bencard Allergie GmbH   

         

Mit freundlicher Unterstützung von:
ALK Abelló GmbH (2.000 € - beide Kurse), Allergopharma GmbH & Co KG (2.000 € - beide Kurse), Bencard Allergie GmbH (2.000 € - beide Kurse)

Die Mitgliedsunternehmen der "Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e. V." (FSA) haben zur Schaffung von mehr Transparenz den FSA-Kodex enger gefasst. Zukünftig sind Kongressveranstalter verpflichtet, potenzielle Teilnehmer von Kongressen bereits im Vorfeld der Veranstaltung über Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu informieren. Dieser Verpflichtung werden wir nachkommen und werden Sie über die Höhe des Sponsorings der beteiligten Arzneimittelfirmen informieren.


ALLERGOLOGIE IM KLOSTER 2017

19./20.05.2017 Allergologie im Kloster 2017 im Kloster Eberbach/Rheingau

_______________________________________

vergangene Veranstaltungen 

20.-21.05.2016 - Allergologie im Kloster 2016 im Kloster Eberbach/Rheingau
21.05.2016 - Refresher Kurs für Arzthelferinnen 2016 im Kloster Eberbach/Rheingau

SOMMERKURS
19.-20.06.2015
 - GRUNDKURS "Grundlagen der Allergologie" für Ärzte 
17.-18.07.2015 - AUFBAUKURS "Allergologie als Querschnittsfach" für Ärzte 

WINTERKURS
04.-05.12.2015
 - GRUNDKURS "Grundlagen der Allergologie" für Ärzte 
22.-23.01.2016 - AUFBAUKURS "Allergologie als Querschnittsfach" für Ärzte

8./9.05.2015 - Allergologie im Kloster 2015 im Kloster Eberbach/Rheingau
09.05.2015 - Refresher Kurs für Arzthelferinnen 2015 im Kloster Eberbach/Rheingau

05.-06.12.2014 - GRUNDKURS "Grundlagen der Allergologie" für Ärzte

16.-17.01.2015 - AUFBAUKURS "Allergologie als Querschnittsfach" für Ärzte
 
Mit freundlicher Unterstützung von:
ALK Abelló GmbH (2.400 €), Allergopharma GmbH & Co KG (2.400 €), Bausch + Lomb (1.200 €), Bencard Allergie GmbH (2.400 €), Dr. Pfleger (1.200 €), HAL Allergie GmbH (2.400 €), Lofarma GmbH (2.400 €) , MEDA Pharma GmbH & Co KG (2.400 €), Novartis Pharma GmbH (2.400 €) und Phadia ThermoFisher Scientific GmbH (2.400 €)

Die Mitgliedsunternehmen der "Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e. V." (FSA) haben zur Schaffung von mehr Transparenz den FSA-Kodex enger gefasst. Zukünftig sind Kongressveranstalter verpflichtet, potenzielle Teilnehmer von Kongressen bereits im Vorfeld der Veranstaltung über Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu informieren. Dieser Verpflichtung werden wir nachkommen und werden Sie über die Höhe des Sponsorings der beteiligten Arzneimittelfirmen informieren.
 
04.10.2014 - 1. Allergie Patiententag in Wiesbaden 
 
24.05.2014 - Allergologie im Kloster 2014 im Kloster Eberbach/Rheingau (bewertet von der LÄKH mit 16 CME Punkten)

24.05.2014 - Refresher Kurs für Arzthelferinnen 2014 im Kloster Eberbach/Rheingau

06.-07.12.2013 - GRUNDKURS "Grundlagen der Allergologie" für Ärzte (bewertet von der LÄKH mit 15 CME Punkten)

24.-25.01.2014 - AUFBAUKURS "Allergologie als Querschnittsfach" für Ärzte (bewertet von der LÄKH mit 18 CME Punkten)

Mit freundlicher Unterstützung durch ALK Abelló GmbH, Allergopharma GmbH & Co KG, HAL Allergie GmbH, MEDA Pharma GmbH & Co KG, Novartis Pharma GmbH, Dr. Pfleger Arzneimittel, Phadia GmbH, Lofarma GmbH und InfectoPharm Arzneimittel und Consillium GmbH

25.05.2013 - Allergologie im Kloster 2013 im Kloster Eberbach/Rheingau

25.05.2013 - Refresher Kurs für Arzthelferinnen 2013 im Kloster Eberbach/Rheingau

03.11.2012 - Atemwegs- und Hauterkrankungen im Fokus - Hessischer Allergietag in Limburg/Lahn